axyprotect black ® - für chirurgische Instrumente.

 

 

axyprotect black Beschichtung für chirurgische Instrumente

 

Diamantähnliche Kohlenstoffschichten (Diamond Like Carbon, DLC, a-C:H oder a-C:H:X) sind eine Materialklasse mit hervorragenden mechanischen und chemischen Eigenschaften. Aufgrund der Kombination von hoher Härte, niedrigem Reibwert, sehr guter chemischer Beständigkeit und Biokompatibilität eignet sich die Schichtklasse axyprotect ideal für den Einsatz in tribologischen Systemen der Medizintechnik. Dadurch lassen sich Abrieb (abrasiver Verschleiß) und Fressen (adhäsiver Verschleiß) verhindern und auch Trockenlaufanwendungen realisieren. Für den Einsatz auf chirurgischen Instrumenten eignet sich idealerweise die schwarze Schichtvariante axyprotect black. Neben den genannten mechanischen und chemischen Eigenschaften bietet diese Schichtvariante aufgrund ihrer schwarzen Farbe auch den Vorteil einer dunklen, blendarmen Oberfläche für den Operateur. Das Erscheinungsbild des Instruments kann dabei durch eine geeignete Vorbereitung der Topographie von schwarz-glänzend bis schwarz-matt eingestellt werden. Die schwarzen Instrumente lassen sich sehr gut reinigen und sterilisieren.

Eigenschaften axyprotect black

Beschichtungsmaterial
DLC, a-C:H, a-C:H:X
Härte (Martenshärte)
7 - 17 GPa
Reibwert (trocken, ggü. Stahl)
0,05 - 0,15
Schichtdicke
2 - 6 µm
chemische Beständigkeit
inert, sterilisierbar
Verschleißbeständigkeit
abrasiv, adhäsiv, tribochemisch
Biokompatibilität
gem. ISO 10993-5
Herstellungstemperatur
150 - 250 °C
Farbe
schwarz (Farbwert L=20 .. 30)